Angebote zu "Psychischen" (47 Treffer)

Kategorien

Shops

Gühne, Uta: Psychosoziale Therapien bei schwere...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 25.08.2019, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen, Titelzusatz: Patientenleitlinie für Betroffene und Angehörige, Auflage: 2. Auflage von 2019 // 2. Aufl. 2019, Autor: Gühne, Uta // Fricke, Ruth // Schliebener, Gudrun // Becker, Thomas // Riedel-Heller, Steffi, Verlag: Springer-Verlag GmbH // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Beratung // Consulting // Rat // Gesundheit // Medizin // Innere Medizin // Allgemeines // Einführung // Lexikon // Psychiatrie // Psychiater // Psychosozial // Psychotherapie // Psychotherapeut // Therapie // Psychische Erkrankung // Störung // psychologisch // MEDICAL // General // Medizinische Beratung // Klinische und Innere Medizin // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch // allgemein // Enzyklopädien und Nachschlagewerke, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 83, Abbildungen: Bibliographie, Informationen: Book, Gewicht: 174 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Führung und Gesundheit
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebliches Gesundheitsmanagement beschäftigt sich bislang überwiegend mit dem körperlichen Wohlbefinden. Wie aber die steigende Zahl psychischer Erkrankungen zeigt, ist die psychosoziale Gesundheit ebenfalls zunehmend gefährdet. Der Ratgeber zeigt, wie sich diese fördern lässt.Das Ziel ist mehr Wohlbefinden im Job durch Stärkung der psychischen Gesundheit, und zugleich die Prävention psychischer Erkrankungen durch zwischenmenschlichen Arbeitsschutz. Das Buch liefert neben einem Leitfaden konkrete Handlungsempfehlungen. Damit leistet es einen Beitrag zur Rückenstärkung für Führungskräfte und alle, die sich für mehr Gesundheit im Betrieb einsetzen - und dabei selber gesund bleiben wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Führung und Gesundheit
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebliches Gesundheitsmanagement beschäftigt sich bislang überwiegend mit dem körperlichen Wohlbefinden. Wie aber die steigende Zahl psychischer Erkrankungen zeigt, ist die psychosoziale Gesundheit ebenfalls zunehmend gefährdet. Der Ratgeber zeigt, wie sich diese fördern lässt.Das Ziel ist mehr Wohlbefinden im Job durch Stärkung der psychischen Gesundheit, und zugleich die Prävention psychischer Erkrankungen durch zwischenmenschlichen Arbeitsschutz. Das Buch liefert neben einem Leitfaden konkrete Handlungsempfehlungen. Damit leistet es einen Beitrag zur Rückenstärkung für Führungskräfte und alle, die sich für mehr Gesundheit im Betrieb einsetzen - und dabei selber gesund bleiben wollen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Psychische und psychosomatische Gesundheit in d...
72,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychisch und psychosomatisch bedingte Krankschreibungen nehmen rapide zu.Was können Arbeitsmediziner, Betriebsärzte, Betriebe und Kostenträger dagegen tun, wo können sie ansetzen?Für den Umgang mit psychischen Problemen sind sie ja nicht primär ausgebildet.Die Beiträge im Buch schließen diese Lücke und sind ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sorgt auf der einen Seite für ein "solides wissenschaftliches Fundament" und versorgt sie auf der anderen Seite mit praktischen Lösungskonzepten für die betriebliche Praxis.Teil 1 skizziert und diskutiert den wissenschaftlichen Kenntnisstand:arbeitsbedingte psychosoziale Einflüsse, Arbeitsstressmodelle, Methoden zur Untersuchung der Zusammenhänge mit der psychischen Gesundheit der Beschäftigten. Dabei geht es unter anderem um das Abschätzen von Erkrankungsrisiken, Berufsgruppen mit erhöhten Risiken sowie die bio-psycho-sozialen Zusammenhänge und Entstehungsmechanismen von Krankheiten wie Herzinfarkt, Depression oder chronischen Schmerzen.Teil 2 widmet sich der betrieblichen Prävention.Dabei wird zwischen der Primärprävention (Vorbeugen der Krankheitsentstehung), Sekundärprävention (betriebliche Früherkennung psychischer Erkrankungen) und Tertiärprävention (bessere Versorgung und Reintegration von Beschäftigten mit psychischen Erkrankungen) unterschieden.Teil 3 liefert das "Handwerkszeug" für die betriebliche psychosomatische Grundversorgung von Beschäftigten.Hier finden sich Bausteine, Konzepte und Tipps für den Umgang mit psychischen Problemlagen (Burnout, Sucht, Depressionen ...) im Betrieb: Gesprächsführung, therapeutische Verfahren, Unterstützungsmöglichkeiten durch psychosomatische Experten. Dazu kommen praktische Kriterien für die Wahl, welche Methode für die psychische Gefährdungsbeurteilung im Betrieb geeignet ist.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Psychische und psychosomatische Gesundheit in d...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychisch und psychosomatisch bedingte Krankschreibungen nehmen rapide zu.Was können Arbeitsmediziner, Betriebsärzte, Betriebe und Kostenträger dagegen tun, wo können sie ansetzen?Für den Umgang mit psychischen Problemen sind sie ja nicht primär ausgebildet.Die Beiträge im Buch schließen diese Lücke und sind ganz auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Es sorgt auf der einen Seite für ein "solides wissenschaftliches Fundament" und versorgt sie auf der anderen Seite mit praktischen Lösungskonzepten für die betriebliche Praxis.Teil 1 skizziert und diskutiert den wissenschaftlichen Kenntnisstand:arbeitsbedingte psychosoziale Einflüsse, Arbeitsstressmodelle, Methoden zur Untersuchung der Zusammenhänge mit der psychischen Gesundheit der Beschäftigten. Dabei geht es unter anderem um das Abschätzen von Erkrankungsrisiken, Berufsgruppen mit erhöhten Risiken sowie die bio-psycho-sozialen Zusammenhänge und Entstehungsmechanismen von Krankheiten wie Herzinfarkt, Depression oder chronischen Schmerzen.Teil 2 widmet sich der betrieblichen Prävention.Dabei wird zwischen der Primärprävention (Vorbeugen der Krankheitsentstehung), Sekundärprävention (betriebliche Früherkennung psychischer Erkrankungen) und Tertiärprävention (bessere Versorgung und Reintegration von Beschäftigten mit psychischen Erkrankungen) unterschieden.Teil 3 liefert das "Handwerkszeug" für die betriebliche psychosomatische Grundversorgung von Beschäftigten.Hier finden sich Bausteine, Konzepte und Tipps für den Umgang mit psychischen Problemlagen (Burnout, Sucht, Depressionen ...) im Betrieb: Gesprächsführung, therapeutische Verfahren, Unterstützungsmöglichkeiten durch psychosomatische Experten. Dazu kommen praktische Kriterien für die Wahl, welche Methode für die psychische Gefährdungsbeurteilung im Betrieb geeignet ist.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Stationäre psychiatrisch-psychotherapeutische B...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Geflüchtete Menschen sind eine besonders vulnerable Gruppe, sie leiden häufig an schwerwiegenden psychischen Störungen. In Deutschland stehen dem hohen Behandlungsbedarf dieser Menschen nicht genug Behandlungsangebote gegenüber. Dabei stellt sich zusätzlich die Frage, wie Geflüchtete in das bestehende psychosoziale Versorgungssystem integriert werden können. Die Gießener psychiatrische Universitätsklinik ist seit vielen Jahren mit der Behandlung Geflüchteter befasst und hat im Verlauf ein umfassendes Versorgungskonzept etabliert, das Markus Stingl und Bernd Hanewald in diesem Band praxisnah darstellen. Grundlage sind die besonderen Bedürfnisse und Voraussetzungen sowohl auf Seiten der Patienten und Patientinnen mit Fluchthintergrund als auch des Behandlungsteams. Dabei werden die für die psychische Gesundheit wesentlichen medizinischen, sozialen, kulturellen und juristischen Aspekte in einem strukturierten Behandlungsleitfaden zusammengefasst, der gleichzeitig Spielraum für die flexible Behandlung Geflüchteter lässt.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Stationäre psychiatrisch-psychotherapeutische B...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Geflüchtete Menschen sind eine besonders vulnerable Gruppe, sie leiden häufig an schwerwiegenden psychischen Störungen. In Deutschland stehen dem hohen Behandlungsbedarf dieser Menschen nicht genug Behandlungsangebote gegenüber. Dabei stellt sich zusätzlich die Frage, wie Geflüchtete in das bestehende psychosoziale Versorgungssystem integriert werden können. Die Gießener psychiatrische Universitätsklinik ist seit vielen Jahren mit der Behandlung Geflüchteter befasst und hat im Verlauf ein umfassendes Versorgungskonzept etabliert, das Markus Stingl und Bernd Hanewald in diesem Band praxisnah darstellen. Grundlage sind die besonderen Bedürfnisse und Voraussetzungen sowohl auf Seiten der Patienten und Patientinnen mit Fluchthintergrund als auch des Behandlungsteams. Dabei werden die für die psychische Gesundheit wesentlichen medizinischen, sozialen, kulturellen und juristischen Aspekte in einem strukturierten Behandlungsleitfaden zusammengefasst, der gleichzeitig Spielraum für die flexible Behandlung Geflüchteter lässt.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Studium und Gesundheit
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Vergangenheit identifizierten verschiedene empirische Studien Studierende als gesundheitliche Risikogruppe. Aktuelle Erhebungen zur psychischen Gesundheit von Studierenden sind jedoch nur vereinzelt in der Literatur zu finden. Aufgrund dessen erfasst die Autorin Jeannette Ziegler im Rahmen einer Online-Umfrage an 2 567 deutschen Studierenden mittels des Gesundheitsfragebogens für Patienten (PHQ-D, Spitzer, Kroenke & Williams, 1999, dt. Löwe, Spitzer, Zipfel & Herzog, 2002) zum einen die Prävalenz des somatoformen Syndroms, der depressiven Syndrome, der Angstsyndrome und Panikattacken sowie des Alkoholsyndroms, zum anderen die Beeinträchtigung durch psychosoziale Stressoren in den Bereichen Familie/Partnerschaft, Arbeit/Universität, Gesundheit, Sexualität, finanzielle Sorgen und persönlich stark belastende Ereignisse. Die Befunde belegen den Bedarf an gezielten Interventions- und Präventionsmaßnahmen zum Abbau studienbedingter Belastungen und Aufbau individueller Ressourcen sowie nach einer optimierten und verstärkten Kooperation zwischen beratenden bzw. betreuenden und lehrenden Institutionen innerhalb der Hochschule.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Führung und Gesundheit
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Betriebliches Gesundheitsmanagement beschäftigt sich bislang überwiegend mit dem körperlichen Wohlbefinden. Wie aber die steigende Zahl psychischer Erkrankungen zeigt, ist die psychosoziale Gesundheit ebenfalls zunehmend gefährdet. Der Ratgeber zeigt, wie sich diese fördern lässt.Das Ziel ist mehr Wohlbefinden im Job durch Stärkung der psychischen Gesundheit, und zugleich die Prävention psychischer Erkrankungen durch zwischenmenschlichen Arbeitsschutz. Das Buch liefert neben einem Leitfaden konkrete Handlungsempfehlungen. Damit leistet es einen Beitrag zur Rückenstärkung für Führungskräfte und alle, die sich für mehr Gesundheit im Betrieb einsetzen - und dabei selber gesund bleiben wollen.

Anbieter: Dodax
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot