Angebote zu "Arbeitswelt" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Beanspruchungen wie Stress und Burnout sindbedeutsame aktuelle Phänomene in der Arbeitswelt. Inwieweitpsychosoziale Fachkräfte davon betroffen sind, dazu lag bislangkaum empirisches Wissen vor. Das vorliegende Buch präsentiertdie Ergebnisse einer bundesweiten Studie, bei der psychosozialeFachkräfte zu ihrer psychischen Beanspruchung und ihren beruflichenBelastungsfaktoren befragt wurden. Basierend auf den Ergebnissenwurde ein Seminarkonzept zur Stärkung der Selbstfürsorge vonpsychosozialen Fachkräften entwickelt - mit dem Ziel, arbeitsbedingtenBelastungsfolgen vorzubeugen und die psychische Gesundheit zufördern. In einer groß angelegten Studie wurde die Wirksamkeit desSeminars untersucht. Die vorgestellten Ergebnisse sprechen fürdessen präventive Wirksamkeit und vor allem für den hohen Nutzen unddie Wichtigkeit der Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte.Die Darstellung der Studien wird ergänzt durch wissenschaftlicheErläuterungen, u. a. zu den Themen Arbeit und Gesundheit, Stress undBurnout sowie zu den Konzepten Selbstfürsorge und Achtsamkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Beanspruchungen wie Stress und Burnout sindbedeutsame aktuelle Phänomene in der Arbeitswelt. Inwieweitpsychosoziale Fachkräfte davon betroffen sind, dazu lag bislangkaum empirisches Wissen vor. Das vorliegende Buch präsentiertdie Ergebnisse einer bundesweiten Studie, bei der psychosozialeFachkräfte zu ihrer psychischen Beanspruchung und ihren beruflichenBelastungsfaktoren befragt wurden. Basierend auf den Ergebnissenwurde ein Seminarkonzept zur Stärkung der Selbstfürsorge vonpsychosozialen Fachkräften entwickelt - mit dem Ziel, arbeitsbedingtenBelastungsfolgen vorzubeugen und die psychische Gesundheit zufördern. In einer groß angelegten Studie wurde die Wirksamkeit desSeminars untersucht. Die vorgestellten Ergebnisse sprechen fürdessen präventive Wirksamkeit und vor allem für den hohen Nutzen unddie Wichtigkeit der Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte.Die Darstellung der Studien wird ergänzt durch wissenschaftlicheErläuterungen, u. a. zu den Themen Arbeit und Gesundheit, Stress undBurnout sowie zu den Konzepten Selbstfürsorge und Achtsamkeit.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Arbeitsmedizin
128,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erste Auflage dieses Handbuchs hat eine außerordentlich positive Resonanz erfahren. Aufgrund des wissenschaftlichen Fortschrittes, der sozialpolitischen Entwicklungen und der Veränderungen in der Arbeitswelt haben die Herausgeber und der Verlag das Werk in der jetzt 2. vollständig neubearbeiteten Auflage vorgelegt. Die methodische und didaktische Struktur wurde weiter verfeinert, so dass das Handbuch gleichermaßen die Funktion des systematischen Grundlagenwerks und des Studienbuchs erfüllt.Auch die neue Ausgabe verbindet die methodische Konzeption eines Fachinformationswerks für den Arbeitsmediziner in Praxis, Klinik, Lehre und Forschung mit den didaktischen Anforderungen eines modernen Lehrbuchs. Neben den "klassischen" Berufskrankheiten werden die neuen Entwicklungen und die damit zusammenhängenden rechtlichen und medizinischen Fragestellungen unfassend behandelt. Es informiert wissenschaftlich fundiert über die arbeitsphysiologischen, ergonomischen und psychologischen Aspekte insbesondere im Kontext der Prävention arbeitsbedingter Erkrankungen. Die modernen Phänomene wie Burn-Out-Syndrom, Mobbing, Arbeitssucht, Idiopathic Environmental Intolerance werden ebenso abgehandelt wie spezifische arbeitsmedizinische Diagnoseverfahren, z. B. Biomonitoring und Arbeitsplatzbezogener Inhalationstest. Abgerundet wird das Handbuch durch Beiträge über Nanotechnologie, Stressmanagement, Disability-Management, Suchtmittelmissbrauch, psychosoziale Gesundheit und Verkehrsmedizin.Das Werk wendet sich auch an Sozialmediziner und Unweltmediziner sowie an Juristen und Naturwissenschaftler an der Schnittstelle Arbeit und Beruf, allgemeine Umwelt und soziale Sicherung einschließlich Begutachtung.Bestandteil des Werks ist eine als Fachdatenbank konzipierte Literatur-CD-ROM zur Recherche von über 1000 sorgfältig ausgewählten Literaturnachweisen. Sie entstammen den Bereichen Arbeitsmedizin, Betriebsmedizin, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Ergonomie.Nachdem die 3. Auflage des Handbuches eine außerordentlich hohe Nachfrage erfahren hat, haben sich Herausgeber und Verlag frühzeitig für eine weitere Neuauflage entschieden. Der Zeitpunkt erscheint auch günstig, da seit der letzten Auflage in 2011 zahlreiche neue Entwicklungen und Änderungen auf dem gesamten Gebiet der Arbeitsmedizin eingetreten sind.Zunächst sind die "neuen" Berufskrankheiten Karpaltunnelsyndrom, Hypothenar- und Thenar-Hammer-Syndrom sowie Hautkrebs durch UV-Strahlung anzuführen, die ausführlich dargestellt werden.Neu aufgenommen wurde das Kapitel "Psychische Belastungen in der modernen Arbeitswelt", um diesen in der Praxis häufig vorkommenden Herausforderungen zu begegnen.Alle Beiträge wurden aktualisiert und auf den neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand gebracht, beispielhaft sind zu nennen: Gesetzliche Grundlagen, arbeitsbedingte Belastungen, Prävention, Reise- und Verkehrsmedizin sowie das Kapitel Biomonitoring mit den aktuellen Referenzwerten. Das Kapitel über die beruflich bedingten Hauterkrankungen ist vollständig neu.Das Buch wendet sich primär an die Betriebsärzte. Es enthält darüber hinaus auch wichtige Informationen für Ärzte aller Fachrichtungen sowie für Juristen, Naturwissenschaftler, Ingenieure, Soziologen und Psychologen, die im interdisziplinären Aufgabenbereich von Arbeit und Beruf, Umwelt und Soziale Sicherung tätig sind.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Arbeitsmedizin
131,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Die erste Auflage dieses Handbuchs hat eine außerordentlich positive Resonanz erfahren. Aufgrund des wissenschaftlichen Fortschrittes, der sozialpolitischen Entwicklungen und der Veränderungen in der Arbeitswelt haben die Herausgeber und der Verlag das Werk in der jetzt 2. vollständig neubearbeiteten Auflage vorgelegt. Die methodische und didaktische Struktur wurde weiter verfeinert, so dass das Handbuch gleichermaßen die Funktion des systematischen Grundlagenwerks und des Studienbuchs erfüllt.Auch die neue Ausgabe verbindet die methodische Konzeption eines Fachinformationswerks für den Arbeitsmediziner in Praxis, Klinik, Lehre und Forschung mit den didaktischen Anforderungen eines modernen Lehrbuchs. Neben den "klassischen" Berufskrankheiten werden die neuen Entwicklungen und die damit zusammenhängenden rechtlichen und medizinischen Fragestellungen unfassend behandelt. Es informiert wissenschaftlich fundiert über die arbeitsphysiologischen, ergonomischen und psychologischen Aspekte insbesondere im Kontext der Prävention arbeitsbedingter Erkrankungen. Die modernen Phänomene wie Burn-Out-Syndrom, Mobbing, Arbeitssucht, Idiopathic Environmental Intolerance werden ebenso abgehandelt wie spezifische arbeitsmedizinische Diagnoseverfahren, z. B. Biomonitoring und Arbeitsplatzbezogener Inhalationstest. Abgerundet wird das Handbuch durch Beiträge über Nanotechnologie, Stressmanagement, Disability-Management, Suchtmittelmissbrauch, psychosoziale Gesundheit und Verkehrsmedizin.Das Werk wendet sich auch an Sozialmediziner und Unweltmediziner sowie an Juristen und Naturwissenschaftler an der Schnittstelle Arbeit und Beruf, allgemeine Umwelt und soziale Sicherung einschließlich Begutachtung.Bestandteil des Werks ist eine als Fachdatenbank konzipierte Literatur-CD-ROM zur Recherche von über 1000 sorgfältig ausgewählten Literaturnachweisen. Sie entstammen den Bereichen Arbeitsmedizin, Betriebsmedizin, Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Ergonomie.Nachdem die 3. Auflage des Handbuches eine außerordentlich hohe Nachfrage erfahren hat, haben sich Herausgeber und Verlag frühzeitig für eine weitere Neuauflage entschieden. Der Zeitpunkt erscheint auch günstig, da seit der letzten Auflage in 2011 zahlreiche neue Entwicklungen und Änderungen auf dem gesamten Gebiet der Arbeitsmedizin eingetreten sind.Zunächst sind die "neuen" Berufskrankheiten Karpaltunnelsyndrom, Hypothenar- und Thenar-Hammer-Syndrom sowie Hautkrebs durch UV-Strahlung anzuführen, die ausführlich dargestellt werden.Neu aufgenommen wurde das Kapitel "Psychische Belastungen in der modernen Arbeitswelt", um diesen in der Praxis häufig vorkommenden Herausforderungen zu begegnen.Alle Beiträge wurden aktualisiert und auf den neuesten wissenschaftlichen Kenntnisstand gebracht, beispielhaft sind zu nennen: Gesetzliche Grundlagen, arbeitsbedingte Belastungen, Prävention, Reise- und Verkehrsmedizin sowie das Kapitel Biomonitoring mit den aktuellen Referenzwerten. Das Kapitel über die beruflich bedingten Hauterkrankungen ist vollständig neu.Das Buch wendet sich primär an die Betriebsärzte. Es enthält darüber hinaus auch wichtige Informationen für Ärzte aller Fachrichtungen sowie für Juristen, Naturwissenschaftler, Ingenieure, Soziologen und Psychologen, die im interdisziplinären Aufgabenbereich von Arbeit und Beruf, Umwelt und Soziale Sicherung tätig sind.

Anbieter: buecher
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Psychische Beanspruchungen wie Stress und Burnout sindbedeutsame aktuelle Phänomene in der Arbeitswelt. Inwieweitpsychosoziale Fachkräfte davon betroffen sind, dazu lag bislangkaum empirisches Wissen vor. Das vorliegende Buch präsentiertdie Ergebnisse einer bundesweiten Studie, bei der psychosozialeFachkräfte zu ihrer psychischen Beanspruchung und ihren beruflichenBelastungsfaktoren befragt wurden. Basierend auf den Ergebnissenwurde ein Seminarkonzept zur Stärkung der Selbstfürsorge vonpsychosozialen Fachkräften entwickelt - mit dem Ziel, arbeitsbedingtenBelastungsfolgen vorzubeugen und die psychische Gesundheit zufördern. In einer groß angelegten Studie wurde die Wirksamkeit desSeminars untersucht. Die vorgestellten Ergebnisse sprechen fürdessen präventive Wirksamkeit und vor allem für den hohen Nutzen unddie Wichtigkeit der Selbstfürsorge für psychosoziale Fachkräfte.Die Darstellung der Studien wird ergänzt durch wissenschaftlicheErläuterungen, u. a. zu den Themen Arbeit und Gesundheit, Stress undBurnout sowie zu den Konzepten Selbstfürsorge und Achtsamkeit.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Zusammenhang zwischen Mitarbeiterführung und Bu...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Führung und Personal - Burnout, Stress am Arbeitsplatz, Note: 3,0, FOM Hochschule für Oekonomie & Management gemeinnützige GmbH, Bonn früher Fachhochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits Hippokrates von Kos, der als der berühmteste Arzt unserer Geschichte bekannt ist und heute als Begründer der modernen Medizin gilt, erkannte in der Zeit um 400 v. Chr., dass es einen Zusammenhang zwischen Führung und Gesundheit gibt. Er erklärte schon damals, dass eine sorgfältige Führung verhindern kann, dass Gesunde in Zukunft erkranken. In unserer heutigen sehr schnelllebigen Arbeitswelt, welche immer mehr geprägt wird durch eine Vielzahl verschiedener Einflüsse, wie Globalisierung, Digitalisierung, Flexibilisierung von Arbeitgebern und Arbeitnehmern sowie dem Wunsch nach einer ausgeglichenen Work-Life-Balance, gewinnen psychosoziale Belastungen und Burnout immer mehr an Bedeutung. Sowohl von Führungskräften als auch von Mitarbeitern wird in der heutigen Arbeitswelt einiges verlangt, die Prozesse werden digitaler und immer schneller. Man arbeitet nicht mehr nur im Büro, sondern auch von Flughäfen, in der Bahn oder von Zuhause, praktisch überall. Arbeitnehmer sind durch Smartphones ständig erreichbar. Durch flexiblere Arbeitszeitmodelle, wie Gleitzeit oder Vertrauensarbeit verschwimmen die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben. Diese und noch weitere Umwelteinflüsse zerren an den Kräften der heutigen Arbeitnehmer. Einige Unternehmen sowie Führungskräfte sind heute trotzdem noch der Annahme, dass Erkrankungen wie Burnout ein Problem des Einzelnen darstellen und Burnout-Prävention nicht als Aufgabe des Arbeitgebers angesehen werden kann oder soll. "Nicht überall hat sich schon die Erkenntnis durchgesetzt, dass die körperlichen, geistig-seelischen und sozialen Faktoren, die bei der Arbeit wirken, einen überaus starken Einfluss auf die Sicherheit, Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft der Beschäftigten ausüben." Jedoch lässt sich eine Veränderung dieser und ähnlicher Annahmen in der Gesellschaft erkennen. "In den letzten Jahren des 20. Jahrhunderts hat sich beim Management allmählich die Erkenntnis durchgesetzt, dass nicht liquide Mittel, Gebäude oder Ausrüstung die entscheidenden Faktoren sind, durch die sich ein Unternehmen differenzieren kann, sondern die Mitarbeiter." Demnach ist davon auszugehen, dass Unternehmen ein großes Interesse daran haben, dass ihre Mitarbeiter gesund und dadurch leistungsfähig sind und auch bleiben.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
PSYCHOSOZIALE SCHUTZ- UND RISIKOFAKTOREN AM ARB...
48,59 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Arbeitswelt haben sich in den letzten Jahren neue Möglichkeiten herausgebildet, gesund zu bleiben oder krank zu werden. Mit den technologischen und sozialen Veränderungen, dem Voranschreiten der Globalisierung und dem globalen wirtschaftlichen Wandel haben sich Organisationen und Arbeitsprozesse verändert. Auch die Art und Weise, wie Menschen in diesen Umgebungen miteinander umgehen, hat sich verändert. In diesem Zusammenhang ist es notwendig, Studien zu entwickeln, die positive und negative Faktoren analysieren, die mit der heutigen Arbeitswelt zusammenhängen und die die psychische Gesundheit von Arbeitnehmern beeinflussen können. In diesem Sinne zielt dieses Buch darauf ab, über die Ergebnisse einer Forschung zu berichten, die solche Faktoren in einer wissenschaftlichen und technologischen Bildungseinrichtung untersucht hat. Mit Hilfe von Fokusgruppen wurden in dieser Arbeitsorganisation psychosoziale Schutzaspekte und Risiken für die psychische Gesundheit der Beschäftigten hervorgehoben sowie Vorschläge für die Strukturierung eines Programms zum Umgang mit arbeitsbedingten psychosozialen Risiken für die Förderung der psychischen Gesundheit unterbreitet.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Gesundheit im Betrieb
14,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Gesundheit im Betrieb', häufig auch als betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bezeichnet, kann und muss einen wesentlichen Lösungsbeitrag zur demographischen Herausforderung leisten. Verantwortliche in Unternehmen, Kommunen, Behörden, Schulen, sonstigen Institutionen und Organisationen (im folgenden Betrieb) müssen durch gezielte Initiativen und nachhaltige Massnahmen motiviert werden, ihre Arbeitswelt so zu gestalten, dass diese insbesondere auch das psychosoziale Wohlbefinden der Arbeitenden bis ins Renteneintrittsalter erhält, besser noch: fördert. 'Gesundheit im Betrieb' hängt dabei von vielen Faktoren ab: Neben dem Lebensstil des Einzelnen, auch von einer guten Unternehmensführung insgesamt und möglichst risikofreien Arbeitsplätzen im Einzelnen. Es gilt, insbesondere kleine Unternehmen (Anteil 99 Prozent von insgesamt 3,71 Millionen Unternehmen mit insgesamt 43,2 Millionen Beschäftigten) zum Mitmachen zu gewinnen. Das, mit einem von ausgewiesenen deutschen Personalexperten vergebenen Award Demographie Exzellenz 2015 ausgezeichnete Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V., Vilsbiburg, initiierte hierzu in der Gesundheitsregion Xundland Vils-Rott-Inn zusammen mit der Fakultät für angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf eine breitgefächerte Veranstaltung zum Thema 'Gesundheit im Betrieb' für Unternehmen, Behörden, Schulen und sonstigen Institutionen. Die Veranstaltung am 24. November 2015 war seitens der Kooperationspartnern und externen Experten auch Anlass, die 'Pfarrkirchner Erklärung für Gesundheit im Betrieb' als einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der demographischen Herausforderung bekannt zu machen und zu positionieren. Sie bildet ein verstärkendes Fundament und begleitende Legitimation. Das vorliegende Booklet stellt die Pfarrkirchner Erklärung und die Impulsreferate der Veranstaltung mit jeweils kurzen Einleitungen zum Thema zusammen. Thematisch wird dabei nahezu die gesamte Bandbreite von 'Gesundheit im Betrieb' angesprochen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot
Gesundheit im Betrieb
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Gesundheit im Betrieb', häufig auch als betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bezeichnet, kann und muss einen wesentlichen Lösungsbeitrag zur demographischen Herausforderung leisten. Verantwortliche in Unternehmen, Kommunen, Behörden, Schulen, sonstigen Institutionen und Organisationen (im folgenden Betrieb) müssen durch gezielte Initiativen und nachhaltige Maßnahmen motiviert werden, ihre Arbeitswelt so zu gestalten, dass diese insbesondere auch das psychosoziale Wohlbefinden der Arbeitenden bis ins Renteneintrittsalter erhält, besser noch: fördert. 'Gesundheit im Betrieb' hängt dabei von vielen Faktoren ab: Neben dem Lebensstil des Einzelnen, auch von einer guten Unternehmensführung insgesamt und möglichst risikofreien Arbeitsplätzen im Einzelnen. Es gilt, insbesondere kleine Unternehmen (Anteil 99 Prozent von insgesamt 3,71 Millionen Unternehmen mit insgesamt 43,2 Millionen Beschäftigten) zum Mitmachen zu gewinnen. Das, mit einem von ausgewiesenen deutschen Personalexperten vergebenen Award Demographie Exzellenz 2015 ausgezeichnete Unternehmer-Netzwerk Xundland e.V., Vilsbiburg, initiierte hierzu in der Gesundheitsregion Xundland Vils-Rott-Inn zusammen mit der Fakultät für angewandte Gesundheitswissenschaften der Technischen Hochschule Deggendorf eine breitgefächerte Veranstaltung zum Thema 'Gesundheit im Betrieb' für Unternehmen, Behörden, Schulen und sonstigen Institutionen. Die Veranstaltung am 24. November 2015 war seitens der Kooperationspartnern und externen Experten auch Anlass, die 'Pfarrkirchner Erklärung für Gesundheit im Betrieb' als einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der demographischen Herausforderung bekannt zu machen und zu positionieren. Sie bildet ein verstärkendes Fundament und begleitende Legitimation. Das vorliegende Booklet stellt die Pfarrkirchner Erklärung und die Impulsreferate der Veranstaltung mit jeweils kurzen Einleitungen zum Thema zusammen. Thematisch wird dabei nahezu die gesamte Bandbreite von 'Gesundheit im Betrieb' angesprochen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.10.2020
Zum Angebot